Battle for Azeroth: Frischer Wind für WoW

Sense the Force of new alliances and never-ending battles.

Der Countdown für das neue Addon neigt sich dem Ende und am 14. August 2018 hyped der Publisher Blizzard seine Fans kurz vor der Gamescom mit Battle for Azeroth. Kurzum gesagt, sind die Dämonen von Legion Geschichte und es bricht Krieg zwischen der Allianz und der Horde aus. Was sich alles ändert und wie du Battle for Azeroth noch intensiver mit dem SenseForce Pad-Extreme erleben kannst, erfährst du im heutigen Artikel.

Verbündete Völker


Schon vor dem Release von Battle for Azeroth, bestand die Möglichkeit, die neuen Rassen durch Ruf freizuspielen. Allerdings war das nur möglich, wenn man Battle for Azeroth bereits vorbestellt hat. Bei der Horde werden Nachtgeborene Elfen und Hochbergtauren dazustoßen und später Orcs der Mag’har. Der Allianz schließen sich Leerenelfen und Lichtgeschmiedete Draenei an, sowie Dunkeleisenzwerge. Um diese Rassen freizuspielen, muss man bei den Fraktionen zum Beispiel die maximale Rufstärke erfarmt werden, bevor sie hochgelevelt werden können.

Abenteuerspaß auf zwei neuen Kontinenten


Um den Spielspaß zu erweitern, dachte sich Blizzard: Wir erweitern Azeroth um zwei neue Kontinente. Die Idee ist klasse und bringt frischen Wind in die Welt. Als Allianz-Spieler startet man das erste Kapitel der Story von Battle for Azeroth in der Heimat von Jaina Prachtmeer, Kul’Tiras. Als Horde-Anhänger bemüht man sich im Troll-Imperium Zandalar.
Anfänglich levelt jeder Spieler auf dem Kontinent seiner eigenen Fraktion. Gegen Ende besteht natürlich wieder die Möglichkeit, auf den anderen Kontinent zu reisen.

Ciao Artefaktwaffe, Hallo Herz von Azeroth


Die Artefaktwaffen werden durch die Halskette ,,Herz von Azeroth‘‘ in den Schatten gestellt. Nicht nur schick ist die neue Kette, sondern ebenso der Aspekt, dass sie immer mächtiger wird. Um die Halskette, genauso wie damals die Artefaktwaffe, noch stärker zu machen, muss die Resource Azerit in der Welt von World of Warcraft erfarmt werden. Damit machst du nicht nur die Kette mächtiger, sondern auch dich!

Maximalstufe auf 120


Betrachtet man WoW Classic, hat sich die Maximalstufe mittlerweile so gut wie verdoppelt. Die neue Maximalstufe bei World of Warcraft beträgt ab dem 14. August 2018 das Level 120. Natürlich weilen auch die etwas faulen Gamer unter uns und wir können dich beruhigen: Beim Kauf vom Addon Battle for Azeroth erlangt jeder einen 110er Boost, um die ganze Geschichte ein wenig abzukürzen!

Fühle die Front


Nicht nur in der neuen Erweiterung bietet Blizzard ein Gefühlschaos zwischen Allianz und Horde, sondern auch das SenseForce Pad-Extreme. Durch unsere interaktive Sitzauflage fühlst du dich in World of Warcraft Battle for Azeroth hinein. Du spürst die Blitzeinschläge der Magier und die bass betonten Kriegsschreie der Orks neben, vor und hinter dir durch Vibrationen. Be a part oft he game!

#senseforce #justfeelit #worldofwarcraft